Besten Protein Quelle

Proteine sind absolut essentielle Bestandteile unseres Körpers. Im Prinzip gibt es Hunderttausende von Proteinen. Wir haben eine Vielzahl von Rollen: Gewebe, Hormone, Enzyme, Transport Stoffe, etc. Wenn Fett oder Kohlenhydratzufuhr unzureichend ist, können Proteine die Quelle der Energie und der Hitze für den Körper sein. Zustand unseres sein oder nicht sein. Deshalb ist es für uns so wichtig, unseren Organismen jeden Tag hochwertiges Eiweiß zu liefern.

Proteine im Laufe der Jahrhunderte

Im Jahre 1839 wurde das Protein von einem niederländischen Chemiker entdeckt Gerardus Mulder. Seitdem ist das Protein die beliebteste und bei weitem respektierte Zutat in unserer Ernährung geworden. Auch sein Name deutet darauf hin, dass das englische Wort für Protein „Protein“ stammt aus dem griechischen Wort, das bedeutet weniger als „die erste“ in der Übersetzung.

Protein ist die Basis von Muskel

Aus dem neunzehnten Jahrhundert, praktisch bis zum heutigen Tag, bedeutete das Protein Synonym für Fleisch. Bis heute denken viele Leute, dass nur Fleisch zu Essen in der Lage ist, eine optimale Menge an Eiweiß im Körper zu liefern.

Viele frühe Protein Forscher, die Sie nur und ausschließlich mit empfohlenem Fleisch identifizierenten, hatten große Dosen ihrer Diät. Diese Situation begann mit dem deutschen Wissenschaftler Carl Voit, und später seine Arbeit im frühen zwanzigsten Jahrhundert fortgesetzt, unter anderem die Max Rubner und W.O. Atwater. Sie alle argumentierten, dass der Verzehr von Eiweiß, oder Fleisch, ist ein Symbol für die Entwicklung der Zivilisation: „eine große Proteinzufuhr ist das Gesetz der zivilisierten Menschen.“ Dank dieser, jeder wollte Fleisch auf seinem Teller haben. Es ist schwer zu glauben, aber in jenen Tagen Menschen begehrten Fleisch, wie wir jetzt träumen von einem größeren Haus oder ein schnelleres Auto.

Die Schlussfolgerungen dieser Situation erheben sich. Wenn du reich bist, isst du Fleisch. Wenn Sie arm sind, Essen Sie Gemüse und Früchte. Es war sogar ein tief verwurzelter Aberglaube, dass arme Menschen faul und kaum fleißig sind, weil Sie nicht genug Fleisch essen. Im Grunde eine Person, die weniger Fleisch oder wegen der Armut es überhaupt nicht gegessen, war eine armselige Statur und eine kleine intellektuelle Kapazität sein.

Wie funktioniert das?

Im Allgemeinen bestehen Proteine aus langen Ketten von Hunderten und sogar Tausenden von Aminosäuren. Und das sind ungefähr zwanzig Typen. Sie tragen sich mit großer Regelmäßigkeit und müssen ersetzt und durch neue ausgetauscht werden. Dies geschieht, wenn wir Eiweißreiche Lebensmittel essen. Wenn wir Sie liefern, versorgt uns das neue Protein mit völlig neuen Aminosäuren. Dieses Gewebe wird verwendet, um neue Proteine zu schaffen, die die Verbrauchsmaterialien ersetzen werden. Es gibt eine Theorie, dass die Proteine von unterschiedlicher Qualität sind, abhängig von dem Niveau der Aminosäuren, die Sie uns liefern.

Der Prozess der Degradation und Synthese von Aminosäuren in Proteinen kann wie folgt beschrieben werden: jemand bietet uns eine Reihe von bunten Perlen im Austausch für eine andere, die uns verloren ist. Allerdings Perlen unweigerlich Sie sind in einer neuen Halskette wie in der eine, die nicht mehr da ist angeordnet. Also brechen wir diese neue Saite und Threading es wieder in der richtigen Reihenfolge. Allerdings kann es passieren, dass wir eine gewisse Farbe der Perlen fehlt. Leider wird dies verhindern, dass Sie eine neue Halskette zu schaffen, bevor Sie mehr Perlen in der richtigen Farbe zu bekommen. Neue Fluide Proteine sind an der gleichen Stelle wie die abgenutzten gebildet. Die wertvollsten Proteine von Nahrung, die wir essen, sind die, die, nach der Verdauung, uns mit der passenden Menge und der Art der Aminosäuren versorgen, die benötigt werden, um neue Proteine zu synthetisieren. Also die Qualität der Proteine, die wir liefern, ist eine sehr wichtige Variable.

Tiere vs. Pflanzen

Das beste, weil die am nächsten an menschliche Protein, das wir von Tieren zu gewinnen. Ihre Proteine zeigen eine sehr hohe Ähnlichkeit mit uns, weil Sie in der Regel enthalten die Menge der einzelnen Aminosäuren, die wir brauchen. Diese sind hochwertige Proteine und unsere Organismen verwenden Sie am effektivsten. Die ähnlichsten Aminosäure Zusammensetzungen sind Milch, Eier, Fisch, Käse und Fleisch. Das Protein, das aus diesen Produkten gewonnen wird, wird praktisch vollständig in unserem Körper verwendet.

Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass, obwohl Proteine, die aus einzelnen Pflanzen können leichte Mängel in Aminosäuren haben, Pflanzen als eine vollständige Gruppe enthalten alle von Ihnen. So gibt es keine Sorge, dass durch die Aufgabe der Lebensmittel der Zoonose-Produkte, etwas in unserer Ernährung läuft aus. Dank des sehr komplexen Stoffwechsels ist unser Körper in der Lage, alle benötigten Aminosäuren aus den verschiedenen pflanzlichen Proteinen, die wir konsumieren, sicher zu erhalten. Sie brauchen keine komplizierten Behandlungen, um viele Arten von Proteinen aus Ihren Pflanzen zu kombinieren. Unser Körper ist eine perfekt geschaffene Maschine, die für sich selbst erwirbt, was Sie braucht. Wir haben nur eine Rolle, um ihn mit verschiedenen Zutaten zu versorgen.

Mangel und überschüssiges Protein

Protein-Mangel tritt beim Menschen viel weniger oft als auf den ersten Blick scheint. Ja, auch bei Vegetariern und Veganer. Zusätzlich ist Proteinmangel im Körper viel weniger schädlich als sein Überschuß. Viele wissenschaftliche Studien auf der ganzen Welt beweisen, dass übermäßiger Verzehr von tierischen Proteinen droht, viele wirklich schwere Krankheiten zu verursachen. Es kann auch dazu führen, Gewichtszunahme, Dehydration, Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, sowie Nierenschäden. Darüber hinaus ist es auch erwähnenswert, dass das Protein aus den Zoonosen ist am schwierigsten, von allen Arten von Proteinen zu absorbieren.

Wie viel Eiweiß brauchen wir?

Seit vielen Jahren Wmawiano uns, dass wir viel mehr Eiweiß brauchen, als wir im Wesentlichen brauchen. Die aktuellen Standards empfehlen Ihnen, etwa 56 Gramm Eiweiß pro Tag zu konsumieren. Zum Beispiel enthält diese Menge von Protein Mix Folgenden Produkten:

  1.     Eine halbe Tasse Sonnenblumenkerne,
  2.     Cup Brokkoli,
  3.     Zwei Tassen dunkler Reis,
  4.     Eine Tasse gekochte Linsen,
  5.     Eine Tasse Haferflocken.

Wenn wir mehr Proteine als nötig akzeptieren, wird es nur Ballast sein, den unser Körper nicht benutzt. Wir brauchen die richtige Menge aller Mineralien, Vitamine, Fettsäuren und Kohlenhydrate für das Leben. Weil Sie alle komplementär sind und die Wirkung perfekter Synergien schaffen.

Beste Quellen für tierisches Eiweiß

  •     Schweinefilet,
  •     Quark,
  •     Eier
  •     Griechischer Joghurt,
  •     Milch.

Beste Quellen für pflanzliches Eiweiß:

  • Linsen,
  • Mandeln,
  • Walnüsse,
  •  Hasel,
  •  Hafer,

Kombinieren von Proteinen mit anderen Lebensmittelgruppen

Protein für VeganerEs gibt Gruppen von Lebensmitteln, die groß sind miteinander und diejenigen, die sich gegenseitig ausschließen, weil die Absorption der zweiten Zutat zu stören. Daher ist es nützlich zu wissen, wie Protein-Produkte mit anderen Zutaten unserer Ernährung zu kombinieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen und quetschen Sie für sich so viel wie möglich.

Grundsätzlich Proteine sind die am schwersten zu verdauen für unsere Organismen, so sollten wir Sie am Anfang jeder Mahlzeit zu essen, so dass unsere Körper mehr Zeit haben, um Sie kümmern. Andere Lebensmittel, dh Gemüse, Obst und Stärke, die weniger brauchen, können an zweiter Stelle gegessen werden.

Es scheint ziemlich umstritten, dass Proteine und Stärke getrennt gegessen werden. Es ist schwer vorstellbar, dass wir Fleisch und Grütze getrennt Essen, wenn wir eine perfekte Passform für unser Abendessen zu haben scheinen. Die Frage der Gewohnheit und Tradition der polnischen Küche. Um unser Verdauungssystem nicht zu überladen, ist es am besten, das Prinzip zu verwenden, dass wir am Anfang Proteine Essen, das heißt Fleisch, dann beißen wir eine große Menge von Grün oder Nonstärkey Gemüse, und am Ende essen wir Brei.

Auch Proteine und Fette sollten nicht kombiniert werden. Dies geschieht aus zwei Gründen. Eiweißreiche Lebensmittel enthalten bereits eine Menge gesättigter Fette. Das Hinzufügen eines anderen Fettes ist unnötig und erhöht nur unnötig den Kaloriengehalt der Nahrung. Deshalb ist es nicht eine gute Idee, Fleisch für Fett braten. Viel bessere Ausgabe wird sein kochen oder upieczenie. Zweitens behindert Fett die Verdauung der Proteine stark, weil es eine große Menge Magensäfte miteinbezieht, die Proteine für Ihren Verdauungsprozess benötigen.

Es ist auch daran zu erinnern, dass es Gruppen von universellen Produkten, die wir komponieren können und mit jeder anderen Gruppe zu kombinieren. Sie sind grünes Gemüse und Gemüse, das keine Stärke enthält, d.h. Auberginen, Mangold, Rüben, Brokkoli, Rosenkohl, Schweden, Zwiebel, Zucchini, Chicorée, Knoblauch, Bohnen, Grünkohl, Kohl, grün, weiß, gebeizt, Peking, Blumenkohl, Kohlrabi, Artischocke, Sprossen, Karotte, Gurke, Petersilie, Paprika, Tomaten, Lauch, Sprossen Bambus, Rüben, Radieschen, Salat, Rucola, Kresse, Sellerie, Sellerie, Schalotte, Szczypior, Spinat, Spargel.

Alle Arten von Salaten und Schwein-Eisen mit der Verwendung dieser grünen Gemüse gemacht, und Nonstärkey Sie werden die perfekte Ergänzung zu Mahlzeiten mit erheblichen Mengen von Proteinen, die gleichermaßen von Pflanzen oder Tieren abgeleitet werden. Es lohnt sich, daran zu erinnern, denn eine richtig komponierte Ernährung sollte nicht nur gesund, sondern einfach schmackhaft sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.